Kinesio-Taping

Triggerpunkt TherapieDer Begriff ist abgeleitet von Kinesiologie (Bewegungslehre). Tape ist das englische Wort für Klebeband. Die Wirkung beruht im Wesentlichen auf zwei Faktoren. Zum einen auf der direkten Stimulation der Haut-Rezeptoren und zum anderen auf einer wellenförmigen Gewebsanhebung unter dem Band.

 


Anwendungen

  • Stimulation der Haut-Rezeptoren
  • zur Blut- und Lymphzirkulation
  • Schmerzreduktion
  • Stabilisation der Wirbelsäule
  • Stabilisation der Gelenke
Behandlung
Bei der Behandlung mit dem Tape, wird unter dem Tape die Blut- und Lymphzirkulation erhöht. Das Tape beeinflusst folgende Bereiche des Körpers: Hautsensoren, Schmerzrezeptoren, Muskeln, Gelenke Narbengewebe, so wie Faszien und Kapseln.